Startseite Antiquariat       Startseite Katalog


Hexen


115 Bechstein, Ludwig, Hexengeschichten. Hrsg. mit Nachwort u. Erläuterungen von A. Zecher. Ganzseit. Illustrationen von Heinz Zander. Hanau, Müller & Kiepenheuer 1987. 222, (2) S., ill. Vorsätze, OLwd. mit farb. ill. OUmschl. 1. Auflage. <Bestellnr. 43095H>

€ 14,-
verkauft

116 Behringer, Wolfgang, Mit dem Feuer vom Leben zum Tod. Hexengesetzgebung in Bayern. München, Hugendubel 1988. 284 S. mit Abb., OLwd. mit OUmschl. EA. <Bestellnr. 43080H>

* Vom Verfasser signiert.
€ 20,-
verkauft

117 Diefenbach, Johann, Der Hexenwahn vor und nach der Glaubensspaltung in Deutschland. 5. Reprint der Originalausgabe von 1886. Leipzig, Zentralantiquariat der DDR / Wiesbaden, Fourier 1988. VIII, 360 S., OLwd. <Bestellnr. 43079H>

€ 24,-
verkauft

118 Döbler, Hannsferdinand, Hexenwahn. Die Geschichte einer Verfolgung. Berg. Gladbach, Bastei-Lübbe 1979 (Liz.-Ausg.). Kl.-8°. 363, (5) S. mit Abb., OKt. <Bestellnr. 43102H>

€ 8,-
verkauft

119 Haller, Reinhard, Von Druden und Hexen. Sagen aus dem Bayerischen Wald. Grafenau, Morsak 1977. 105, (3) S. mit Abb. u. Holzschnitten von H. Waltjen, OLwd. mit OUmschl. <Bestellnr. 43094H>

€ 12,-
verkauft

120 König, B. Emil, Ausgeburten des Menschenwahns im Spiegel der Hexenprozesse und der Autodafés. Eine Geschichte des After- und Aberglaubens bis auf die Gegenwart. Historische Schandsäulen des Aberglaubens. Ein Volksbuch. Berlin, Bock (um 1940). 216.-230. Tsd. 734, (2) S. u. Kunstbeilagen, ill. OLwd. (Rücken verblaßt). Zwei Namenszüge. <Bestellnr. 43092H>

€ 32,-
verkauft

121 Kunze, Michael, Straße ins Feuer. Vom Leben und Sterben in der Zeit des Hexenwahns. München, Kindler 1982. 397, (3) S., OPp. <Bestellnr. 43078H>

€ 20,-
verkauft

122 Riezler, Sigmund von, Geschichte der Hexenprozesse in Bayern. Im Lichte der allgemeinen Entwicklung dargestellt. O.O., Magnus (um 1975; Lizenzausg.). X, 404, (10) S., OLwd. mit OUmschl. <Bestellnr. 43067H>

€ 25,-
verkauft

123 Schinnerhannes - Elwenspoek, Curt, Schinderhannes. Der rheinisches Rebell. Erste kritische Darstellung nach Akten, Dokumenten und Überlieferungen. Stuttgart, Süddt. Verlagshaus 1925. 17.-26. Tsd. Kl.-8°. 255 S. + 13 Tafeln, OKt. (ohne OUmschl.) Einige Seiten gelockert. <Bestellnr. 43107H>

€ 15,-
verkauft

124 Teniers - Aliamet, Jacques (1726 - 1788), Arrivée au sabat. Gravé d'après le Tableau Original de D. Teniers. Tire du Cabinet de Monsieur le Comte de Vence à Paris. Orig.-Kupferstich auf Bütten. 28 x 38 cm. Nur minimal angestaubt, geringfüg. Knitterspuren im weißen Rand. Insges. sehr gutes Exemplar des eindrucksvollen Blattes. Unterhalb des Bildes gest. Schrift sowie eine Wappendarstellung. <Bestellnr. 43189H>

* Thieme/Becker I.287. Dort wird dieses Blatt als "beachtenswerte Genre-Szene" besonders hervorgehoben. Ferner über Aliamet: "Seine Technik ist klar; seine Stiche sind leuchtend und im allgemeinen sehr harmonisch im Ton" - David Teniers II (1610 - 1690) war der erfolgreichste Genremaler des 17. Jh. in den südlichen Niederlanden. "Neben Soldaten, Bauern und Wirtshausbesuchern stellt er häufig Bürger u. Handwerker, Gelehrte, Ärzte, Alchimisten, Quacksalber u. Zahnbrecher, Zauberer u. Hexen, von Spukgestalten umgeben, dar." (Thieme/Becker). Vermutlich hat Teniers selbst niemals Radierungen gestochen, obwohl diese ihm über lange Zeit zugeschrieben wurden.
€ 350,-
verkauft
Vignette